Ein modernes Regionalverkehrsflugzeug für 80 bis 120 Passagiere

Ein modernes Regionalverkehrsflugzeug für 80 bis 120 Passagiere

4.11 - 1251 ratings - Source



Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Das Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist der erste Entwurf eines modernen Regionalflugzeugs mit 80 bis 120 SitzplActzen; der Weg dorthin fA¼hrt A¼ber die Stationen Marktanalyse, Flugzeugspezifikation, AbschActzung der KonkurrenzfAchigkeit eines solchen Projekts und schlieAŸlich Ausarbeitung des technischen Konzepts. Erster Entwurf bedeutet in diesem Zusammenhang, daAŸ der abschlieAŸend vorgestellte Flugzeugbasisentwurf nicht in weiteren Iterationsschritten verfeinert und unter verschiedenen Gesichtspunkten optimiert werden soll. Das Vorhaben an sich ist nicht neu: In den ausgehenden 1980ern beschAcftigte sich bereits MBB mit einem solchen Flugzeug, dem MPC 75; das Projekt wurde vor Erreichen der Entwicklungsphase eingestellt. Zu Beginn der 1990er Jahre arbeitete dann Dornier gemeinsam mit franzApsischen Partnern am sogenannten REGIOLINER, einem strahlgetriebenen Verkehrsflugzeug mit vergleichbarer PassagierkapazitAct. Die Ergebnisse der Konzeptphase wurden allerdings nie umgesetzt. AnschlieAŸend befaAŸte sich die DASA mit dem FA-X, das als Strahlflugzeug mit Raum fA¼r 90 bis 140 Passagiere einen Platz direkt unterhalb der Airbus-Produktpalette anvisierte und weitgehende KommunalitAct zur Airbus-A-320-Familie haben sollte. Dieses Konzept wurde, obgleich weit gediehen, mit dem Einstieg der DASA beim niederlAcndischen Flugzeugbauer Fokker abgebrochen. Das Ergebnis dieser Kooperation ist bekannt. Im Mai 1997 schlieAŸlich kA¼ndigte Airbus an, gemeinsam mit asiatischen Partnern ein solches Flugzeug zu entwickeln: den A 31X, spActer umgetauft zu A318. Die ersten publizierten Daten dieses Flugzeugs Geometrien von Rumpf und FlA¼gel, Schubklasse, Reichweite, KommunalitAct etc. sind denen des am Ende der vorliegenden Arbeit vorgestellten technischen Konzepts recht Achnlich [6]. Dennoch bleibt die Umsetzung abzuwarten. Die letzten Monate und Jahre sahen also die Ausarbeitung verschiedener technischer Konzepte fA¼r ein neues Regionalflugzeug mit 80 bis 120 SitzplActzen und wie sie anschlieAŸend meist auf Eis gelegt wurden. In dieser ganzen Zeit haben jedoch die Luftverkehrsgesellschaften auf die MarkteinfA¼hrung eines solchen Flugzeugs gewartet; schlieAŸlich wurden auch die Marktsegmente ober- und unterhalb dieser Sitzplatzkategorie stetig mit neuen Maschinen bedient, wobei sich die Hersteller bis heute mAprderische KonkurrenzkAcmpfe liefern [3] [5]. Ein entsprechendes Marktpotential ist gewiAŸ vorhanden dafA¼r spricht beispielsweise, daAŸ die Airlines neuerdings sogar alte Avro BAe 146, ein Regionalflugzeug fA¼r etwa 100 Passagiere, reaktivieren. Gleichzeitig hat der Regionalflugzeugmarkt jedoch die Firma Fokker, die zwei moderne Jets fA¼r 70 respektive 100 Passagiere im Programm hatte, nicht am Leben erhalten kApnnen. Das betrachtete Marktsegment zAchlt somit zu den schwierigsten auf dem gesamten Flugzeugmarkt. Verallgemeinert gilt: Die Herstellung eines solchen Regionalflugzeugs, das zu einem Preis an die Airlines verkauft werden kann, der denen wiederum einen gewinnbringenden Betrieb ermApglicht, stellt sich fA¼r die Flugzeugfirma als auAŸerordentlich kompliziert dar. Daneben lAcAŸt sich feststellen, daAŸ die derzeit in diesem Marktsegment vertretenen Flugzeugtypen langsam veralten; viele Modelle sehen dabei ihrer endgA¼ltigen AuAŸerdienststellung entgegen. Damit lAcAŸt sich ein Interesse an neuen Regionalflugzeugen ausmachen, besonders ein Interesse an Spezifikation und technischem Konzept fA¼r einen modernen Neuentwurf, eingepaAŸt in die konkrete Marktsituation. Vor diesem Hintergrund wird in Kapitel 2 der vorgelegten Arbeit zunAcchst der Markt betrachtet, auf dem das zu konzipierende Regionalflugzeug spActer einmal verkauft werden soll. Obenan stehen dabei die Fragen nach dem Umfang des Marktpotentials fA¼r Neuflugzeuge (lohnt sich die Entwicklung A¼berhaupt?) und nach einem ersten Anhalt fA¼r die Beschaffenheit einer solchen Maschine (wie muAŸ das Flugzeug aussehen?). AnschlieAŸend gilt es, auf Grundlage dieser Marktanalyse in Kapitel 3 die Anforderungen an ein neues Regionalflugzeug vervollstAcndigend abzuleiten und in einem Pflichtenheft niederzulegen. Das folgende Kapitel 4 dient dem Vergleich der Spezifikation mit konkurrierenden Baumustern, um die MApglichkeit einer erfolgreichen MarkteinfA¼hrung abzuschActzen; das Marktpotential allein ist zwar eine notwendige, aber nicht hinreichende Voraussetzung fA¼r den Verkaufserfolg eines neuen Flugzeugs, das sich schlieAŸlich gegen diese Mitbewerber durchzusetzen hat. In Kapitel 5 schlieAŸlich folgt die Ausarbeitung des technischen Konzepts bis hin zum Drei-Seiten-RiAŸ und der rechnerische Nachweis, daAŸ die im Pflichtenheft geforderten Flugleistungen und Turn-Around-Zeiten eingehalten werden. Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Regionalflugzeugmarkt5 2.1Regionale Entwicklung der Wirtschaft9 2.1.1Nordamerika10 2.1.2Europa13 2.1.3Asien und der Pazifikraum16 2.1.4Afrika, Lateinamerika und der Mittlere Osten18 2.1.5Staaten der ehemaligen Sowjetunion23 2.2Entwicklung des regionalen Luftverkehrs29 2.2.1Entwicklung in der Vergangenheit30 2.2.2KA¼nftige Entwicklung36 2.3EinfluAŸgrApAŸen auf die Marktentwicklung41 2.3.1Betreiber in ihrer Marktumgebung41 2.3.2ProduktivitAct der Luftverkehrssysteme48 2.3.3BefAprderungsleistungen51 2.3.4AuAŸerdienststellung Aclterer Flugzeuge52 2.4Konkurrierende Technologien55 2.4.1Kriterien fA¼r den Vergleich55 2.4.2Verwandlungsflugzeuge60 2.4.3HochgeschwindigkeitszA¼ge63 2.4.4Hochgeschwindigkeitsschiffe72 2.4.5Videokonferenzen75 2.5Marktpotential fA¼r Neuflugzeuge81 2.5.1VerkAcufe81 2.5.2Entwicklung der Flotten86 2.6Finanzierungsbedarf fA¼r Neuflugzeuge89 2.7Zusammenfassung93 3.Anforderungen an ein neues Regionalflugzeug95 3.1Einsatzcharakteristika und Flugleistungen99 3.1.1Passagierzahlen und Nutzlast99 3.1.2Strecken und Flugzeiten100 3.1.3FlugplActze und Klimabedingungen105 3.1.4Flugleistungen bei einseitigem Triebwerksausfall107 3.1.5Crew und Cockpit-Technologie108 3.1.6FlexibilitAct im operationellen Betrieb109 3.2Passagierakzeptanz113 3.2.1MissionserfA¼llung113 3.2.2Kabinengeometrie und -ausstattung114 3.2.3Frachtraumgeometrie und -ausstattung118 3.2.4TA¼ren, Notausstiege und Airstairs119 3.2.5NotfallausrA¼stung120 3.2.6Service121 3.2.7InnenlAcrm122 3.3Wirtschaftlichkeit im Betrieb Direkte Betriebskosten125 3.3.1Kraftstoffverbrauch128 3.3.2Wartungsaufwand130 3.3.3Bordpersonal132 3.3.4GebA¼hren133 3.3.5KommunalitAct133 3.4Umweltbelastung137 3.4.1Schadstoffemission137 3.4.2AuAŸenlAcrm138 3.5Zusammenfassung in einem Pflichtenheft143 3.5.1Pflichtenheft fA¼r den CENTURION 80143 3.5.2Pflichtenheft fA¼r den CENTURION 100146 3.5.3Pflichtenheft fA¼r den CENTURION 120149 4.Vergleich mit konkurrierenden Baumustern155 4.1Kriterien fA¼r den Vergleich157 4.2Bereits auf dem Markt verfA¼gbare Modelle163 4.2.1Flugleistungen163 4.2.2Antriebsart171 4.2.3Technologiestufe171 4.2.4Kabinengeometrie175 4.2.5KommunalitAct178 4.3Modelle in der Entwicklung181 4.3.1Flugleistungen181 4.3.2Antriebsart189 4.3.3Technologiestufe189 4.3.4Kabinengeometrie191 4.3.5KommunalitAct194 4.4Zusammenfassung197 5.Technisches Konzept199 5.1Erste GewichtsabschActzung201 5.2Parametrische Entwurfsanalyse207 5.3Flugzeugbasisentwurf221 5.3.1Flugzeug-Konfiguration221 5.3.2Rumpf und Innenauslegung222 5.3.3Antriebsanlage235 5.3.4FlA¼gelgeometrie239 5.3.5Leitwerksgeometrie246 5.3.6Fahrwerk250 5.3.7Weitere Untersysteme und AusrA¼stung254 5.3.8Zusammenfassung in einer Drei-Seiten-Ansicht254 5.4Flugleistungsrechnung261 5.4.1Start- und Landestrecke261 5.4.2Steigflug264 5.4.3Reiseflug265 5.4.4Nutzlast-Reichweiten-Diagramm265 5.5Handhabung am Boden271 5.6Zusammenfassung der Entwurfsergebnisse279 6.Zusammenfassung281 7.Anhang283 7.1ErgAcnzende Darstellungen und Tabellen283 7.2Literaturverzeichnis28727, September 1996 N, N. Comparing maintenance costs of the 757 and A 321 a€“ It is almost impossible to calculate and ... 27, 9/10 1996 N. N. Datagram: Aircraft Operating Expense a€“ Boeing B727-200 Aviation Week aamp; Space Technology vom anbsp;...


Title:Ein modernes Regionalverkehrsflugzeug für 80 bis 120 Passagiere
Author: Florian Schieck
Publisher:diplom.de - 2003-01-29
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA